Pentti AelligSchweizerische Volkspartei

Portrait

Gemeindepräsident von Dörflingen

Pentti Aellig wurde 2008 in den Dörflinger Gemeinderat gewählt. 2010 wählten ihn die Dörflinger zu ihrem Gemeindepräsidenten. Gemeinsam mit einem eingeschworenen, kompetenten Gemeinderatsteam sorgte Aellig dafür, dass Dörflingen heute zur finanziellen Leadergemeinde des Kantons Schaffhausen aufgestiegen ist.

Unternehmer

Pentti Aellig ist Gründer und Geschäftsleiter der Bytix AG, einer Agentur für digitales Marketing. Im trendigen Zürich-West realisieren Spezialisten für renommierte Kunden wie Fiat-Chrysler-Automobiles, Tamedia, Freixenet oder die Kantonale Gebäudeversicherungen digitale Kommunikationsprojekte. Als Unternehmer ist Aellig stolz, wichtige Arbeitsplätze zu erschaffen.

Parteichef der grössten Partei Schaffhausens

Pentti Aellig ist seit April 2014 Parteichef der SVP/SH. Aellig setzt sich leidenschaftlich dafür ein, dass die SVP die wichtigste Partei des Kantons bleibt. Aellig sorgt für ein klares Parteiprofil und kämpft für eine freie Schweiz, für einen freien Kanton, für freie Gemeinden, für eine griffige Asylpolitik und für tiefe Steuern.

Mitglied im Zentralvorstand der SVP Schweiz

Pentti Aellig ist politisch gut vernetzt. Als Mitglied des Zentralvorstandes der SVP Schweiz kennt er sich in den politischen Fragen der Gemeinden und Kantone aus. Aellig profitiert vom Austausch unter den Politikern im Zentralvorstand und sorgt im Dialog dafür, dass Kantone und Gemeinden in ihren Entscheidungen auch in Zukunft frei bleiben können.

Biken in Schaffhausens Wäldern

Pentti Aellig lebt seit seiner Geburt in Dörflingen. Er heiratete in New York die Bernerin Ariane Aellig. Zusammen haben sie eine 22-jährige Tochter und einen 16-jährigen Sohn. Aellig reist gerne, liest amerikanische Literatur und übt seine Konzentration oft als Pistolenschütze (amtierender Sieger Ratsherrenschiessen). Aellig hält sich fit mit Biken in Schaffhausens Wäldern oder mit Wandern in seinem geliebten Aletschgebiet.

 

Aktuell

22.10.2015

Das SVP-Nationalratsticket Hurter/Aellig erreichte mit 43% den höchsten Wähleranteil der Schweiz.

Das SVP-Nationalratsticket Hurter/Aellig erreichte mit 26'705 Stimmen einen Wähleranteil von... › mehr
22.10.2015

Kampf gegen Zwangsfusionen

Die vom Kanton Schaffhausen angestrebte Strukturreform zielt eindeutig Richtung Zentralismus.... › mehr
23.09.2015

Öffentlicher Auftritt am 23. September

Am Mittwoch, 23. September kommt Alt-Bundesrat Christoph Blocher nach Hallau. Verpassen Sie nicht... › mehr

Aellig auf Twitter